Die Prater Galerie in der Kastanienallee in Prenzlauer Berg, einem der bekanntesten und pulsierenden Quartiere des Bezirks Pankow in Berlin, ist ein nicht-kommerzieller Ort der Kommunikation und Vermittlung zeitgenössischer Kunst. Neugierig wendet sie sich neuen künstlerischen Positionen und Fragestellungen zu, und ist offen für ein breites Publikum. Aufgrund der Sanierung des traditionsreichen Berliner Prater hat die Galerie vorübergehend die Arbeit eingestellt und wird im Jahr 2021 wiedereröffnet. Als kommunale Galerie ist sie Bestandteil des Fachbereichs Kunst und Kultur im Amt für Weiterbildung und Kultur des Bezirksamts Pankow von Berlin.

Adresse

z. Zt. Bezirksamt Pankow von Berlin Prater Galerie Danziger Str. 101 10405 Berlin

Team

Leitung Prater Galerie und Bereich Bildende Kunst Lena Prents Bezirksamt Pankow von Berlin Amt für Weiterbildung und Kultur FB Kunst und Kultur Tel.: 030 90295-3832 lena.prents@ba-pankow.berlin.de

Projektmanagement Julie Rüter Bezirksamt Pankow von Berlin Amt für Weiterbildung und Kultur FB Kunst und Kultur Tel.: 030 90295-3834 julie.rueter@ba-pankow.berlin.de

Volontärin Katharina von Hagenow Bezirksamt Pankow von Berlin Amt für Weiterbildung und Kultur FB Kunst und Kultur Tel.: 030 90295-3812 katharina.von-hagenow@ba-pankow.berlin.de

in Kooperation und Austausch mit

Team Prater Galerie Programm Mai 2021 – April 2022 Konzeption: Sonja Hornung und Lena Johanna Reisner Kuration: Lena Johanna Reisner, N. N. Prater Galerie

Team Prater Digital Künstlerische Leitung: Julian Kamphausen Prater Digital

Team Prater KuBi Kooperationspartner: bilderbewegen e.V. Gabriela Zorn, Anja Stanislawski-Foest, Leska Ruppert Prater KuBi

 

Beirat

Vor der Wiedereröffnung des Praters ab 2021 bot sich eine einzigartige Chance, eine kommunale Kultureinrichtung inmitten des Bezirks Pankow, zentral in Prenzlauer Berg, neu zu konzipieren. Für die inhaltliche Ausrichtung des Praters wurde durch den Fachbereich Kunst und Kultur im Amt für Weiterbildung und Kultur des Bezirksamts Pankow ein Beirat mit externen Expert:innen einberufen, der 2019 in umfassenden Workshops gemeinsam grundlegende Prinzipien erarbeitete. Ein besonders herzlicher Dank gebührt dem Beirat für die vielen produktiven Diskussionen, die wertvollen Impulse und die uneingeschränkte Bereitschaft, sich auf den offenen Prozess Prater einzulassen.

Mitgewirkt haben:

Boris Abel, Künstler und Kulturvermittler Wibke Behrens, Koalition Freie Szene, NGBK, Kulturpolitische Gesellschaft Meriam Bousselmi, Autorin und Theatermacherin Nele Hertling, Theaterwissenschaftlerin, Kulturmanagerin, Akademie der Künste Sonja Hornung, Künstlerin Tina Gadow (moderierend in 2019) Uwe Gössel, Dramaturg, Autor, Theatermacher Dominique Krössin, Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Pers. Referentin des Staatssekretärs für Kultur Christiane Lange, Haus für Poesie, stellvertr. Leitung Julian Kamphausen, Theatermacher und Festivalleiter, LAFT, PAP Karla Sachse, Künstlerin Ralf R. Ollertz, Künstlerischer Leiter, cie. toula limnaios/ HALLE TANZBÜHNE BERLIN Christina Werner, (ab Herbst 2020), Geschäftsführerin des Instituts für Raumexperimente e.V. (Olafur Eliasson)