Cover der Publikation: Johanna Niedbalski, Berliner Prater. ein Berliner Vergnügungsgarten von den 1830er Jahren bis heute

Publikation

Berliner Prater

Ein Berliner Vergnügungsgarten von den 1830er Jahren bis heute

Der Berliner Prater war schon immer ein Ort für Kultur, Kunst, Unterhaltung und öffentliche Debatten. Seiner wechselvollen Geschichte ist die Historikerin Dr. Johanna Niedbalski nachgegangen. Das Ergebnis ihrer Recherchen in Archiven und Bibliotheken mündete im Buch „Berliner Prater. Ein Berliner Vergnügungsgarten von den 1830er Jahren bis heute“. Das ist die bislang fundierteste und wissenschaftlich unangreifbare Abhandlung über den umtriebigen Kulturort im Berliner Nordosten.

Der Berliner Prater von Johanna Niedbalski erscheint anlässlich der Wiedereröffnung des Praters und der kommunalen Prater Galerie nach einer umfassenden Sanierung. Es ist der erster Band in der von der Prater Galerie initiierten Publikationsreihe „Prater Perspektiven“.

10 Euro, Bestellungen unter: info@pratergalerie.de

Gefördert von